Veranstaltungen

Firmenlauf: Martin Zink war der schnellste Läufer

Der 8. M-net Firmenlauf am Augsburger Messegelände war für die Bezirkskliniken Schwaben und ihr Bezirkskrankenhaus (BKH) Augsburg erneut ein voller Erfolg. 31 Läuferinnen und Läufer gingen am 17. Mai 2018 an den Start. Wie Teamcaptain Renate Fliege berichtet, war Isabella Dumberger mit einer Bestzeit von 32:08.8 Minuten die schnellste Läuferin im BKS-Team. Sie erreichte insgesamt Platz 424. Hinter ihr folgten auf dem 2. Platz Violetta Sarezky (32:17.2 Min.) und auf dem 3. Rang Jacqueline Fliege (33:11.0).

Bei dem Männern setzte sich Martin Zink von der Bezirks-Bau und -Service GmbH (Günzburg) mit einer Zeit von 27:57.7 Minuten an die Spitze: Das bedeutete im Gesamtklassement Platz 1010. Zweiter wurde David Goldau (28:00.4) vor Stefan Reitsam (31:05.8).

Für die Teamauswertung konnten insgesamt nur drei Teams komplett starten: Team „Privat“ mit Jacqueline Fliege, Tamara Guder, Andrea Stuhler und Michael Lohner erreichte Platz 1 mit einer Gesamtzeit von 2:25:50.4. Platz 2 ging an Team „RL/EDV/A2 mit einer Gesamtzeit von 2:37:20.5. Es bestand aus den Läufern Violetta Sarezky, Verena Schmauß, Stefan Reitsam und Christian Wazulek. Team „BKH DON“ landete auf Platz 3 mit einer Gesamtzeit von 3:05:08.1 (Ute Dehn, Carolin Kaulisch, Hermann Linseisen, Jan Schröder).