Pressemitteilungen

Professoren-Titel für Jan Coburger

Dr. Jan Coburger, Facharzt für Neurochirurgie am Bezirkskrankenhaus (BKH) Günzburg, ist mit dem Titel eines außerplanmäßigen Professors (apl) ausgezeichnet worden. Der 39-Jährige bekam ihn für seine Lehrtätigkeit an der Universität Ulm verliehen, basierend auf seinen wissenschaftlichen Arbeiten zur Lebensqualität  und zur intraoperativen Bildgebung bei Hirntumorpatienten. „Ich habe mich riesig darüber gefreut“, sagte Coburger und ergänzte, „… ist der Titel doch eine Auszeichnung für die Forschungstätigkeit über viele Jahre.“

Jan Coburger arbeitet seit 2012 an der Klinik für Neurochirurgie für die Uni Ulm am BKH Günzburg. Er ist dort Oberarzt im Team des Ärztlichen Direktors Prof. Dr. Christian Rainer Wirtz. Seine Facharztausbildung absolvierte Coburger in Würzburg und Stuttgart. In seiner Lehrtätigkeit engagiert er sich als Dozent an der Uni Ulm. Der Mediziner ist verheiratet und hat zwei Kinder. Mit seiner Familie wohnt er in Ulm.