Pressemitteilungen

Nach erfolgreichem Examen gemeinsam in den Urlaub

Nach dreijähriger Ausbildung wurden an der Augsburger Logopädieschule der Bezirkskliniken Schwaben wieder erfolgreiche Examensprüfungen abgelegt. 14 Schülerinnen und ein Schüler waren angetreten, um sich von den Lehrkräften unter Prüfungsvorsitz der Regierung von Schwaben schriftlich, praktisch und mündlich prüfen zu lassen - wie sich zeigte, mit sehr großem Erfolg.

Nicht nur, dass alle 15 mit besten Ergebnissen bestanden haben; nein, elf von ihnen erhalten aufgrund eines herausragenden beruflichen Abschlusses den Bayerischen Staatspreis, und fünf der elf haben sogar einen Gesamtnotendurchschnitt von 1,0 vorzuweisen.

Nach den mündlichen Prüfungen überreichten Schulleiter Dirk Gerlach und Klassenleiter Dr. Hans Hörmann den frischgebackenen Logopädinnen und dem Logopäden im Beisein von Eltern, Geschwistern und Freunden in einer bewegenden Abschiedsfeier die Abschlusszeugnisse. Für die Urlaubsreise, die alle 15 gemeinsam im August antreten werden, gab es zudem den Augsburger Logo-Koffer mit Utensilien für Sommer, Sonne, Strand und Meer.

Mit dieser Klasse hat ein Kurs die Schule verlassen, der sich durch ernsthaftes Lernen ebenso auszeichnete wie durch empathische und fachlich hochfundierte Behandlungen in der schulischen Lehrpraxis, durch Witz, Esprit, Frische, Lebendigkeit und vor allem durch einen großen Zusammenhalt untereinander. Gerlach hob in seiner Rede an die Absolventen hervor: „Diese Klasse war außergewöhnlich. Als wir uns im Auswahlverfahren für Sie entschieden haben – und Sie sich für uns –, war das definitiv eine gute Wahl – wenn nicht sogar die beste!“ Diese 15 werden wohl Freunde fürs Leben sein, glaubt Gerlach, auch wenn es einige beruflich erst einmal in die Ferne zieht, zum Beispiel nach Spanien und Äthiopien.

Die erfolgreichen Absolventen sind: Annette Binanzer, Lena Borngässer, Sabrina Forster, Jamie Karrer, Janina Laub, Anna Lehner, Stephanie Leitl, Daniel Özmen, Anica Puž, Ulrike Rager, Tabea Rehle, Anna Rüffer, Laura Seidelmann, Isabella Theil und Belinda Thoma.