Archiv Pressemitteilungen

„Jetzt sag doch einfach, was los ist“

„Jetzt sag doch einfach, was los ist“: Unter diesem provokanten Titel findet am Montag, 27. Januar 2020, ein Informations- und Gesprächsabend in der Tagesstätte für seelische Gesundheit „Im Café Zott“ (Mindelheimer Straße 20) in Krumbach statt. Ab 18.30 Uhr sollen dort Möglichkeiten der Kommunikation im Zusammenhang mit psychischen Erkrankungen und den Umgang mit der sich verändernden Lebenswelt der Betroffenen diskutiert werden. Referenten sind Mitarbeitende der Tagesstätte: Diplom-Pädagogin Christine Bayerle sowie die beiden Ergotherapeuten Daniel Friedrich und Patricia Müller. Die Einrichtung, die zum außerklinischen Bereich „Wohnen und Fördern“ der Bezirkskliniken Schwaben gehört, bietet diese Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule (Vhs) Krumbach an. Der Eintritt ist frei.

Anmeldungen über die Vhs Krumbach (Telefon: 08282 995380-0, E-Mail: vhs(at)stadt.krumbach.de) oder die Tagesstätte für seelische Gesundheit (Telefon: 08282 8004370; E-Mail: tagesstaette.krumbach(at)bezirkskliniken-schwaben.de).