Sie sind hier:  > patienten > klinikaufenthalt

Von der Aufnahme bis zur Entlassung

Alles für Ihre Bedürfnisse.

Informationen rund um Ihren Aufenthalt.

Aufnahme
In der Regel erfolgt die Aufnahme in unsere Kliniken nach Anmeldung und Einweisung durch Ihren behandelnden Arzt. Über die jeweiligen Aufnahmemodalitäten der einzelnen Kliniken erhalten Sie gerne vor Ort telefonische oder persönliche Auskunft.

Auch spezielle Bedürfnisse wie z. B. Diätkost  teilen Sie bitte gleich bei der Aufnahme mit. Gerne kümmern wir uns darum.

Aufenthalt
Der stationäre Aufenthalt in einer Klinik bedeutet eine nicht alltägliche Situation und ist daher häufig mit Ungewissheit und Ängsten verbunden. Unsere Anregung: Machen Sie sich bereits vorab ein Bild von unseren Kliniken. Diese Homepage informiert Sie über unser gesamtes Behandlungsspektrum und spezielle Angebote. Über die  Homepages oder auch telefonisch  können Sie außerdem zu den meisten Angeboten Flyer und Informationsbroschüren anfordern.

Qualität
Ihr Vertrauen ist uns sehr wichtig. Sie können ganz sicher sein, dass wir Sie während Ihres gesamten Aufenthalts mit Menschlichkeit und hohem fachlichen Können begleiten. In unseren Kliniken kümmern sich hoch qualifizierte Mitarbeiter um Sie, wir arbeiten mit den neuesten therapeutischen Konzepten und Behandlungsmethoden sowie mit höchstem medizinischen Standard. Noch ein Hinweis zur Freizeit: Bei einem Krankenhausaufenthalt infolge einer psychiatrischen Erkrankung sind Sie meist nicht bettlägerig. Sie können also, soweit es Ihre Gesundheit erlaubt, an den vielfältigen Freizeitangeboten unserer Kliniken teilnehmen.

Entlassung
Wenn sich abzeichnet, dass Sie keiner weiteren stationären Behandlung mehr bedürfen, wird in der Regel Ihr behandelnder Arzt gemeinsam mit Ihnen einen Entlassungstermin festlegen. Für Ihren Hausarzt/Facharzt erhalten Sie einen Entlassungsbrief. Darin sind neben der Diagnose und der durchgeführten Therapie auch Vorschläge zur weiteren Behandlung und zu Ihren Medikamenten aufgeführt.

Zur Patientencheckliste – das brauchen Sie bei der Anmeldung