Sie sind hier:  > karriere > bundesfreiwilligendienst

Bundesfreiwilligendienst

Sinnstiftende Aufgaben in Phasen der Neuorientierung

Wir suchen sozial engagierte Praktiker

Der Bundesfreiwilligendienst (BFD) richtet sich an Menschen, die sich nach Schule oder Uni, in Phasen der Beruflichen Neuorientierung oder einfach aus Überzeugung heraus praktisch und nützlich sozial engagieren möchten und nach einer sinnstiftenden Tätigkeit suchen.

Voraussetzungen, die Sie für einen Freiwilligendienst bei den Bezirkskliniken Schwaben mitbringen sollten:

  • Die Erfüllung der Vollzeitschulpflicht
  • Die Bereitschaft, sich für ein Jahr für den Freiwilligendienst zu verpflichten (kürzere oder längere Zeiten sind ggf. nach Absprache möglich)
  • Den Willen, sich in einem neuen sozialen, arbeitspraktischen Umfeld für andere zu engagieren


Weitere Möglichkeiten im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes:

  • Der BFD steht Frauen und Männern unabhängig vom Alter offen und richtet sich ausdrücklich auch an Senioren
  • Wenn Sie über 27 Jahre alt sind, können Sie den BFD im Rahmen einer Teilzeitbeschäftigung (mind. 20 Std.) absolvieren
  • Der BFD wird pädagogisch begleitet mit dem Ziel, soziales Bewusstsein und das Verantwortungsbewusstsein für die Gemeinschaft an sich zu stärken


Wir bieten Ihnen folgende Leistungen:

  • Ein monatliches Taschengeld in Höhe von 250 Euro
  • Zuschuss zu Unterkunft oder Fahrkosten in Höhe von 50 €
  • Verpflegungsgeld in Höhe von 50 €


Momentan bieten wir den BFD an unseren Standorten Günzburg und Augsburg an.

Wenn Sie sich für den BFD interessieren, wenden Sie sich bitte an unsere Ansprechpartner vor Ort:

Bezirkskliniken Schwaben
Service-Center Personal
Frau Andrea Notz
Dr.-Mack-Straße 1
86156 Augsburg
Tel.: 0821 4803-2100
andrea.notz(at)bkh-augsburg.de

Bezirkskliniken Schwaben
Service-Center Personal
Herr Alfred Jedelhauser
Ludwig-Heilmeyer-Straße 2
89312 Günzburg
Tel.: 08221 96-2015
alfred.jedelhauser(at)bkh-guenzburg.de